Nahrungsfette binden – schnell abnehmen.

Nahrungsfette zu binden ist eine gute Möglichkeit, um abzunehmen.

Aber wie geht das?

Chitosan ist so ein fettbindendes Element. Die aus Krebs- und Schalentieren gewonnen Stoffe haben die Fähigkeit Nahrungsfette zu binden. Sie zu clustern.

Die gebundenen Nahrungsfette werden dann unverdaut wieder zur Ausscheidung gebracht. Genau durch diese Eigenschaft hilft Chitosan beim Abnehmen.

Chitosan umschliesst die Fettmoleküle und bindet sie gemeinsam mit Wasser zu einem Gel, so das es unverdaut wieder ausgeschieden werden kann.

Künstliche Fettbinder, wie zum Beispiel der Wirkstoff Orlistat, wirkt da etwas anders.

Bei Orlistat werden bestimmte Enzyme blockiert, die im Darm für die Aufspaltung der Fettmoleküle zuständig sind.

Auch hierbei werden die unaufgespaltenen Fettmoleküle unverdaut wieder ausgeschieden.

Beide Varianten funktionieren. Wobei die "chemische" Variante natürlich auch seine Tücken hat.

Orlistat ist eher eine medizinisches Produkt und Orlistat greift als ein unnatürlicher Stoff in den Stoffwechsel ein.

Chitosan wird auf natürliche Weise gewonnen  und desahlb weniger bedenklich für Ihre Gesundheit.

Kann aber auch nur bedingt und begenzt Fette binden und ist deshalb auch günstiger als Abnehmprodukte mit Orlistat.

Chitosan kann also nur helfen, wenn geholfen wird und man selbst aktiv etwas dazu beiträgt.

Eine Diät in Verbindng mit Chitosan ist ratsdam und empfehlenswert.

Zusätzliche körperliche Aktivität und eine Umstellung der Ernährung fördern das Abnehmen.

So werden die Effekte verstärkt und das Abnehmzil erreicht.

 

 

.do it again baby...
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
https://nutrivar-n.com/abnehmtipps/nahrungsfette-binden-und-schneller-abnehmen/
Pinterest
LinkedIn
Instagram

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Interessant? Witzig? Gut? Dann teile es!